Darf ich in der Schwangerschaft Fische essen?

Darf ich in der Schwangerschaft Fische essen?

Ist der Verzehr von rohem Fisch in der Schwangerschaft unbedenklich?

Vermeiden Vermeiden

Lachstatar

Rohes Fischfleisch kann eine Quelle von Parasiten sein, es kann Listeriabakterien enthalten und somit Listeriose auslösen. Eine Listeriose bei schwangeren Frauen kann zu Fehl-, Totgeburten oder zu Neugeborenenlisteriose führen. Die Sterblichkeit wegen der Listerien bei Neugeborenen liegt bei etwa 80 Prozent. Mit diesem Bakterium infizierte Neugeborene, haben häufig eine Bindehaut- und Nasenschleimhaut-, manchmal auch Symptome einer Lungenentzündung. Listeriose kann asymptomatisch verlaufen, bzw. auch einer Grippe ähneln. Die häufigsten Symptome sind hohes Fieber, Durchfall, Erbrechen, Krämpfe.

Risiken

Listeriose

Ist der Verzehr von geräuchertem Fisch während der Schwangerschaft unbedenklich?

Vermeiden Vermeiden

Rohes Fischfleisch kann eine Quelle von Parasiten sein, es kann Listeriabakterien enthalten und somit Listeriose auslösen. Eine Listeriose bei schwangeren Frauen kann zu Fehl-, Totgeburten oder zu Neugeborenenlisteriose führen. Die Sterblichkeit wegen der Listerien bei Neugeborenen liegt bei etwa 80 Prozent. Mit diesem Bakterium infizierte Neugeborene, haben häufig eine Bindehaut- und Nasenschleimhaut-, manchmal auch Symptome einer Lungenentzündung. Listeriose kann asymptomatisch verlaufen, bzw. auch einer Grippe ähneln. Die häufigsten Symptome sind hohes Fieber, Durchfall, Erbrechen, Krämpfe.

Risiken

Listeriose

Darf ich während der Schwangerschaft Fischstäbchen essen?

Vermeiden Vermeiden

Rohes Fischfleisch kann eine Quelle von Parasiten sein, es kann Listeriabakterien enthalten und somit Listeriose auslösen. Eine Listeriose bei schwangeren Frauen kann zu Fehl-, Totgeburten oder zu Neugeborenenlisteriose führen. Die Sterblichkeit wegen der Listerien bei Neugeborenen liegt bei etwa 80 Prozent. Mit diesem Bakterium infizierte Neugeborene, haben häufig eine Bindehaut- und Nasenschleimhaut-, manchmal auch Symptome einer Lungenentzündung. Listeriose kann asymptomatisch verlaufen, bzw. auch einer Grippe ähneln. Die häufigsten Symptome sind hohes Fieber, Durchfall, Erbrechen, Krämpfe.

Risiken

Listeriose

Welchen Fisch darf ich während der Schwangerschaft essen?

Vermeiden Vermeiden

Thunfisch, Haifisch, Schwertfisch, Marlin, Makrele

Mami, wenn du regelmäßig mit Quecksilber belastete Fische isst, kann sich dieses in deinem Blutkreislauf ansammeln und folglich mein sich entwickelndes Gehirn und Nervensystem schädigen.

Risiken

Quecksilbervergiftung

Darf ich während der Schwangerschaft Anchovis essen?

Ja Ja

Mami, Anchois ist ein besonders empfehlenswerter Fisch für Schwangere! Er enthält nämlich wenig oder sogar kein Quecksilber. Anchovis ist der französische Name für europäische Sardellenkonserven (Sardelle ist ein kleiner, aber fettiger Fisch mit intensivem Geruch und Geschmack).

Vorteile

Auf 100 g dieses kleinen Fisches kommen bis zu 30 g Eiweiß und nur 10 g Fett, außerdem ist er reich an Magnesium und Kalzium.

Welchen Fisch darf ich als Schwangere essen?

Ja Ja

Hering, Sardinen, Lachs, Makrele, Forelle

Mama, Omega-3-Fettsäuren sind besonders wichtig für eine korrekte Entwicklung des Gehirns und des Sehvermögens, und ein ernsthafter Mangel an Omega-3-Fettsäuren kann zu späteren kognitiven und Entwicklungsstörungen führen. Fettsäuren müssen dem Körper mit der Nahrung zugeführt werden, und ihre Hauptquelle in der Ernährung sind fettreiche Seefische und Fischprodukte.

Vorteile

Fische liefern ein vollwertiges Protein, Phosphor, Kalium und Magnesium. Fettreiche Meeresfische sind eine besonders wertvolle Quelle von Omega-3-Säuren, die für die Entwicklung der Netzhaut und des Gehirns wichtig sind. Meeresfische sind auch eine natürliche Quelle von Jod in der Nahrung sowie von Vitaminen D, A und Vitaminen der B-Gruppe. Allerdings ist es wegen des Risikos der Verunreinigungen von Meeresfischen mit Methylquecksilber und Dioxinen wichtig, bei einer Schwangerschaft die geeigneten Fischarten sorgfältig auszuwählen.

Darf man in der Schwangerschaft Flussbarsch essen?

Vermeiden Vermeiden

Die gefährlichsten Inhaltsstoffe werden von Raubfischen und langlebigen Fischen aufgenommen. Daher empfahl 2004 die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), dass schwangere Frauen, bzw. Frauen, die eine Schwangerschaft planen, keine besonders mit Quecksilber belasteten Fischarten verzehren sollten.

Risiken

Quecksilbervergiftung

Darf Rotauge während der Schwangerschaft gegessen werden?

Vermeiden Vermeiden

Die gefährlichsten Inhaltsstoffe werden von Raubfischen und langlebigen Fischen aufgenommen. Daher empfahl 2004 die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), dass schwangere Frauen, bzw. Frauen, die eine Schwangerschaft planen, keine besonders mit Quecksilber belasteten Fischarten verzehren sollten.

Risiken

Quecksilbervergiftung

Ist der Verzehr von Butterfisch in der Schwangerschaft unbedenklich?

Vermeiden Vermeiden

Die gefährlichsten Inhaltsstoffe werden von Raubfischen und langlebigen Fischen aufgenommen. Daher empfahl 2004 die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), dass schwangere Frauen, bzw. Frauen, die eine Schwangerschaft planen, keine besonders mit Quecksilber belasteten Fischarten verzehren sollten.

Risiken

Quecksilbervergiftung

Darf ich in der Schwangerschaft Aal essen?

Vermeiden Vermeiden

Die gefährlichsten Inhaltsstoffe werden von Raubfischen und langlebigen Fischen aufgenommen. Daher empfahl 2004 die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), dass schwangere Frauen, bzw. Frauen, die eine Schwangerschaft planen, keine besonders mit Quecksilber belasteten Fischarten verzehren sollten.

Risiken

Quecksilbervergiftung