Darf ich in der Schwangerschaft Obst essen?

Darf ich in der Schwangerschaft Obst essen?

Sollte ich in der Schwangerschaft auf Avocados verzichten?

Ja Ja

Avocadofrucht ist nicht nur sicher, sie wird sogar während der Schwangerschaft empfohlen! Es hat alles, was wir jetzt brauchen!

Vorteile

Avocado enthält eine Menge Folsäure, die du jetzt brauchst. Sie ist eine reiche Quelle von Vitaminen C, B, K, Ballaststoffen, Cholin, Magnesium oder Kalium. Sie ist auch die einzige Frucht, die reich an lebenswichtigen ungesättigten Fettsäuren (EFA) ist.

Darfst du in der Schwangerschaft Bananen essen?

Ja, aber Ja, aber

Obwohl der Verzehr von Bananen während der Schwangerschaft als unbedenklich gilt, sollte man ihn in einigen Fällen Vermeiden. Bei Allergikerinnen und Frauen mit Diabetes, bzw. Schwangerschaftsdiabetes wird vom Verzehr von Bananen abgeraten

Vorteile

Bananen sind eine wertvolle Quelle von Folsäure, Vitaminen C, B6, Kalium und Magnesium. Vitamin B6 hilft bei Übelkeit, weil es den Natriumspiegel regulieren kann. Magnesium hilft bei der Wiederherstellung des richtigen Flüssigkeitshaushalts.

Darf ich in der Schwangerschaft Äpfel essen?

Ja Ja

Mama, ein Apfel pro Tag ist eine gute Ergänzung deiner Kost.

Vorteile

Äpfel sind reich an Vitaminen, Antioxidantien, B- und C-Vitaminen. Sie reinigen den Körper von Blei und Quecksilber und stärken Immunkraft. Äpfel sind reich an unlöslichen Ballaststoffen und unterstützen die Verdauung, verbessern den Stoffwechsel und reduzieren Darmstörungen. Pektine regulieren Darmbewegungen, reduzieren Cholesterinaufnahme und verhindern Verstopfungen.

Sollte ich in der Schwangerschaft Wassermelone essen?

Ja Ja

Der Verzehr von Wassermelone während der Schwangerschaft gilt allgemein als sicher. Allerdings ist diese Frucht reich an Kohlenhydraten und arm an Ballaststoffen, was einen starken Anstieg des Blutzuckerspiegels verursachen kann.

Vorteile

Wassermelone löscht deinen Durst, hilft bei Übelkeit, bekämpft Sodbrennen und Muskelkrämpfe. Sie wird helfen, deinen Körper gut zu hydratisieren. Wassermelone ist reich an Vitaminen A, C, B6.

Darf ich während meiner Schwangerschaft ohne Bedenken Birnen essen?

Ja Ja

Birnen sind kalorienarme Früchte mit hohen Nährwerten. Mama, du kannst sie ohne Bedenken zu deinem gesunden Lieblingsdessert hinzufügen.

Vorteile

Birnen sind eine gute Quelle von Kalium, das Zellregeneration anregt und auch die Arbeit deines und meines Herzens unterstützen wird.

Darf ich während der Schwangerschaft Sauerkirschen essen?

Ja Ja

Dies ist eine weitere Frucht, die du während der Schwangerschaft genießen kannst.

Vorteile

Sauerkirschen sind eine ausgezeichnete Quelle von Vitamin C, das die Immunkräfte perfekt unterstützt. Der Verzehr von Sauerkirschen unterstützt und durchblutet unsere Plazenta. Außerdem enthalten Sauerkirschen Melatonin, ein starkes antioxidatives Hormon, das nicht nur den Schlaf beeinflusst, sondern auch hilft, das Zellwachstum anzuregen, während sich dein Babybauch dehnt.

Darf ich in der Schwangerschaft Granatapfelkerne essen?

Ja Ja

Am besten ist es, Granatapfel zu vierteln und dann das Wertvollste, nämlich die kleinen Früchte, herauszunehmen. Die bittere Fruchthaut (Membran, die die Körner trennt), ist zu entfernen. Granatapfel kann frisch verzehrt, zu Desserts hinzugegeben werden. Du kannst ihn auch in die Saftpresse werfen und einen leckeren Saft zaubern!

Vorteile

Granatäpfel enthalten große Mengen an Energie, Kalzium, Folsäure, Eisen, Eiweiß und anderen Nährstoffen. Wenn man unter Eisenmangel leidet, soll Granatapfel als Saft genossen werden.

Ist der Verzehr von Kiwis in der Schwangerschaft unbedenklich?

Ja Ja

Der Verzehr von Kiwi ist während der Schwangerschaft absolut sicher. Der einzige Grund, warum du nicht zu dieser Frucht greifen solltest, ist die Anfälligkeit für Gastritis, bzw. eine erbliche Allergie. Der Verzehr von 2-3 Kiwis pro Tag ist völlig unbedenklich!

Vorteile

Der Verzehr von Kiwi ist eine gute Möglichkeit, dein Atmungssystem zu unterstützen. Wenn du sie jeden Tag isst, wirst du weniger anfällig für Husten oder Erkältungen. Dies ist eine der reichsten Quellen von Vitaminen E und C, wirkt harntreibend und lindert Schwellungen. Eine reiche Menge an Phosphor reduziert die Blutgerinnungsfähigkeit.

Ist es empfehlenswert, Aprikosen während der Schwangerschaft zu essen?

Ja Ja

Du kannst sicher 1 bis 2 Aprikosen pro Tag verzehren. Es ist jedoch notwendig, die Früchte (beim Rohverzehr) gründlich zu waschen, um schädliche Pestizide und chemische Rückstände loszuwerden.

Vorteile

Aprikosen enthalten außerdem wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Folsäure, Kalium, Kalzium und Magnesium - allesamt für deine Gesundheit in der Schwangerschaft.

Darf ich in der Schwangerschaft jede Art von Obst essen?

Ja Ja

Früchte sind deine Freunde, Mama! Sie versorgen dich mit vielen Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen und helfen dir, unerwünschte Beschwerden zu bekämpfen. Fachleute empfehlen, dass deine tägliche Ernährung im 1. Schwangerschaftstrimester etwa 300 g und im 2. und 3. Trimester 400 g Obst in 3-5 Portionen pro Tag enthalten sollte. 1 Portion ist eine durchschnittliche Frucht, ein Glas zerkleinertes Obst oder ¾ Glas Saft. Beachte dabei ein paar Regeln: 1) Wasche Obst immer, bevor du es isst. 2) Obst besteht aus Einfachzucker, also übertreibe nicht, besonders wenn es in deinem Fall ein Risiko für Schwangerschaftsdiabetes gibt. 3) Manche Früchte können allergene Eigenschaften haben. Achte auf Erdbeeren, Weintrauben, Zitrusfrüchte und exotische Früchte, die du bisher noch nicht gegessen hast.

Darfst du in der Schwangerschaft Feigen essen?

Ja Ja

Feigen sind exotische Früchte, die außergewöhnliche Nährwerte haben. Besonders geschätzt werden getrocknete Feigen, die sich durch einen äußerst hohen Gehalt an vielen wichtigen Inhaltsstoffen für das Funktionieren des Körpers auszeichnen.

Vorteile

Feigen enthalten Eisen, Kalium, Magnesium. Was interessant ist, enthält 100 g getrocknete Feigen so viel Kalzium wie ein Glas Milch. Sie haben den höchsten Gehalt an Ballaststoffen unter den Trockenfrüchten, wodurch sie Darmmotilität verbessern und Verstopfungen vorbeugen.

Ist es erlaubt, Orangen in der Schwangerschaft zu essen?

Ja Ja

Orangen sind in der Schwangerschaft eine gute Wahl! Du kannst sie frisch essen, in den Joghurt hinzutun oder einen leckeren Saft auspressen!

Vorteile

Orangen sind großartig für Feuchtigkeitsversorgung und unsere Gesundheit. Orangen enthalten Vitamin C, das hilft, Zellschäden zu verhindern und die Aufnahme von Eisen zu fördern. Die in Orangen enthaltene Folsäure kann helfen, Nervenrohrdefekte zu verhindern, die Anomalien im Gehirn und Rückenmark zur Folge haben können.

Ist der Verzehr von Mangos in der Schwangerschaft unbedenklich?

Ja Ja

Eine Tasse kleingeschnittene Mangofrucht liefert 100 % der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C und mehr als ein Drittel an Vitamin A.

Vorteile

Mangofrucht ist eine riesige Dosis an Vitaminen A und C. Ein Vitamin-A-Mangel kann zu einer geringeren Immunkraft führen und ein Risiko für nachgeburtliche Komplikationen erhöhen.

Ist der Verzehr von Guaven in der Schwangerschaft unbedenklich?

Ja Ja

Guava enthält eine vielfältige Kombination von Nährstoffen, weswegen sie optimal für Schwangere ist.

Vorteile

Guava enthält Vitamine C und E, Polyphenole, Carotinoide, Isoflavonoide, Folsäure. Der Verzehr von Guava während der Schwangerschaft kann helfen, Muskeln zu entspannen, Verdauung zu unterstützen und Verstopfungen zu reduzieren.

Darf ich in der Schwangerschaft Weintrauben essen?

Ja Ja

Mama, Weintrauben sind ein leckerer und gesunder Imbiss, aber vergiss nicht, dass diese Früchte viel Zucker enthalten und recht kalorienreich sind. Iss sie in Maßen. Bei Schwangerschaftsdiabetes solltest du sie völlig von deinem Speiseplan ausschließen.

Vorteile

Weintrauben enthalten Vitamine C und K, Folsäure, Antioxidantien, Ballaststoffe, organische Säuren und Pektine. Sie enthalten auch solche Antioxidantien wie Flavonoide, Tannin, Linalol, Anthocyanine und Geraniol, die Immunkräfte stärken und Infektionen verhindern.

Ist es gesund, in der Schwangerschaft Blaubeeren zu essen?

Ja Ja

Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Moosbeeren

Nimm eine Handvoll köstlicher Beeren als Snack, füge sie zu Haferflocken oder Müsli hinzu, mische sie in einen Salat oder in einen Smoothie. Wenn du Blaubeeren außerhalb der Saison isst, probiere die gefrorenen. Nur auf Gojibeeren musst du aufpassen.

Vorteile

Beeren sind eine gute Quelle von Vitamin C, gesunden Kohlenhydraten, Antioxidantien und Ballaststoffen. Beeren enthalten auch eine Menge Wasser, so dass sie perfekt feuchtigkeitsspendend und hydratisierend für den Körper sind. Vitamin C hilft bei der Eisenaufnahme und stärkt das Immunsystem des Körpers.

Darfst du in der Schwangerschaft Gojibeeren essen?

Vermeiden Vermeiden

Nach Untersuchungen unabhängiger Institute in China und Thailand, enthalten Gojifrüchte - insbesondere die jungen - Atropin. Dabei handelt es sich um ein Alkaloid, das eine giftige Substanz ist. Obwohl es in der Gojifrucht in geringen Mengen vorkommt und keineswegs gefährlich ist, ist allein sein Vorhandensein ein Grund, diese während der Schwangerschaft und Stillzeit aus dem Speiseplan zu streichen.

Darfst du in der Schwangerschaft Kokos essen?

Ja, aber Ja, aber

Der Verzehr von Kokosnüssen und Kokosraspeln während der Schwangerschaft ist ungefährlich, aber in mäßigen Mengen. Du kannst ebenfalls Kokosnusswasser trinken, aber behandle es nicht als Ersatz für Wasser während der Schwangerschaft.

Darf ich Zitronen essen, wenn ich schwanger bin?

Ja Ja

Zitrone kannst du bedenkenlos während der Schwangerschaft essen. Angeblich hilft das Lutschen einer Zitronenscheibe bei morgendlicher Übelkeit. Möchtest du es ausprobieren? :)

Vorteile

Die in Zitronen enthaltenen Vitamine stärken Blutgefäße und spielen eine wichtige Rolle bei der Senkung des Bluthochdrucks.

Sollte ich während der Schwangerschaft keine Litschis essen?

Vermeiden Vermeiden

Sie schmeckt köstlich, aber du musst vorsichtig sein, denn die Litschifrucht erhöht den Blutzuckerspiegel und führt zu Schwangerschaftsdiabetes. Litschifrüchte können auch zu Infektionen beitragen und Blutungen verursachen.

Darf ich als Schwangere Mandarinen essen?

Ja, aber Ja, aber

Mama, du kannst Mandarinen essen, während du schwanger bist, aber denke daran, dass sie, wie andere Zitrusfrüchte, eine Allergie auslösen können.

Darf ich in der Schwangerschaft Passionsfrüchte essen?

Ja Ja

Ja, du kannst Passionsfrucht essen! Dein Körper wird dir dankbar sein!

Vorteile

Passionsfrucht ist reich an Antioxidantien, Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und vielen anderen wichtigen Nährstoffen, die für mein Wachstum und meine Entwicklung unerlässlich sind.

Sollte man in der Schwangerschaft Melonen essen?

Ja Ja

Vielleicht hast du Gerüchte gehört, dass man in der Schwangerschaft keine Melonen essen darf. Keine Angst! Es sind nur Klischees. Melonen sind harmlos. Du musst nur mit der Menge vorsichtig sein.

Vorteile

Melone enthält viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, ist reich an Vitaminen A, B1 und C und zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Eisen, Kalzium und Phosphor aus.

Ist der Verzehr von Pfirsichen in der Schwangerschaft unbedenklich?

Ja Ja

Pfirsiche gehören auf den Speiseplan, Mama! Sie sind nicht nur für dich, sondern auch für mich gesund.

Vorteile

Sie sind eine reiche Quelle von Phenolen, die als Antioxidantien wirken. Darüber hinaus haben Pfirsiche eine antibakterielle Wirkung. Der Verzehr von Pfirsichen während der Schwangerschaft erhöht die Eisenaufnahme. Die Anwesenheit von Kalium erleichtert, Krämpfe, Müdigkeit, Schwindel und Unruhe zu bewältigen. Betacarotin wiederum stimuliert dein Immunsystem.

Darf man in der Schwangerschaft Ananas essen?

Ja Ja

Du kannst Ananas unbedenklich während der Schwangerschaft essen. Es gibt keine wissenschaftlichen Studien, die darauf hinweisen würden, dass der Verzehr von Ananas die Geburt beschleunigen oder zu Uteruskontraktionen führen kann.

Vorteile

Ananas ist eine ausgezeichnete Quelle von vielen Vitaminen und Mineralstoffen, darunter auch Vitaminen A, C, B1, B2, B6, PP. Wir können eine Menge Folsäure, Phosphor, Zink, Kupfer, Eisen und Mangan darin finden.